Sie sind hier: Startseite » Rettungskräfte trainieren für Großeinsatz

Rettungskräfte trainieren für Großeinsatz

Praxianleiter bieten Fortbildungswochende an

Es kann ein Großbrand sein, ein Bus-Unglück oder ein Gefahrstoff-Unfall, der einen besonderen Einsatz der Rettungskräfte erfordert. Das sind nur drei Beispiele von einer großen Bandbreite an möglichen Großschadenslagen. Damit die Einsatzkräfte diese mit entsprechender Ruhe und Professionalität meistern können, haben die Praxisanleiter des DRK-Kreisverbandes Pforzheim-Enzkreis zu den Themen „ Einsatztaktik, Großschadenslagen und den Massenanfall an Verletzten“ eine Wochenendfortbildung für Rettungsdienstmitarbeiter veranstaltet. Theoretisch ging es zunächst um rechtliche Grundlagen, Strukturierung von Einsatzstellen, Aufgaben einzelner Teams sowie die Diskussion und theoretische Ausarbeitung fiktiver Großschadenslagen. Anschließend haben die Teilnehmer in drei größeren Übungen die Inhalte in die Praxis umgesetzt und größere Schadenslagen mit bis zu 30 Verletzten simuliert und ausgewertet.

Text/Fotos: DRK

 

17. Oktober 2017 20:31 Uhr. Alter: 1 Jahre