Sie sind hier: Startseite / Krankentransport

Ihr Ansprechpartner

Leiter operativer Rettungsdienst

Herbert Mann
07231 373-223

h.mann@drk-pforzheim.de

Qualifizierter Krankentransport

Leider werden die Begriffe "Rettungsdienst alarmieren" und "Krankenwagen rufen" im allgemeinen Sprachgebrauch oft verwechselt. Im Gegensatz zum Rettungsdienst, der bei akuten Notfällen über die Rufnummern 112 oder 110 alarmiert werden kann, haben die meisten Krankentransporte nichts mit Eile, Blaulicht und Martinhorn zu tun.

Hier handelt es sich um Fahrten für Menschen, die medizinischer Betreuung bedürfen, keine lebensbedrohlichen Erkrankungen haben und aufgrund Ihres Zustandes kein Taxi benutzen können - zum Beispiel, weil sie nur liegend transportiert werden können oder getragen werden müssen.

Unser qualifizierter Krankentransport bringt sie sicher und zuverlässig zum Arzt, ins Krankenhaus, ins Pflegeheim oder nach Hause - begleitet und betreut von erfahrenem Rettungsdienstpersonal. Unsere Krankenkraftwagen sind alle mit modernem medizinisch-technischen Gerät ausgerüstet, auf das unser qualifiziertes und freundliches Personal im Bedarfsfall zurückgreifen kann.

Gründe für einen Krankentransport:

  • Erkrankte Personen
  • Bettlägrige Patienten
  • Gehbehinderte Personen
  • Verlegungstransport zwischen Krankenhäusern
  • Verlegung von Patienten in weiterbehandelnde Einrichtungen, z. B. Rehabilitationskliniken oder Altenheime
  • Personen die mit Hilfsmitteln aus dem Haus transportiert werden müssen, z. B. Rollstuhlfahrer
  • Fahrten zur Dialyse und zurück
  • Fahrt von infektiös erkranktem Patient

Unsere Teams betreuen Sie oder Ihren Angehörigen während des Transportes, reagieren im Notfall schnell und kompetent und geben Ihnen während des Transports die bestmögliche Sicherheit.

 

Was kostet ein Krankentransport?

Wenn ein Arzt die medizinische Notwendigkeit des Transports bescheinigt (so genannter "Transportschein"), werden die Kosten in der Regel bis auf einen geringen Eigenanteil von den Krankenkassen übernommen.

Unser Leitstellenpersonal ist 24 Stunden für Sie erreichbar und nimmt Ihren Anruf bzw. Ihre Anforderung eines Krankentransportes gerne entgegen.

Krankentransporte werden über die Rettungsleitstelle angefordert. Dies erfolgt unter der Telefonnummer 07231 19222.

Weitere DRK-Serviceleistungen

Hausnotruf - sicher zu Hause leben

Oft kommt es vor, dass ältere Menschen in Ihrer Wohnung stürzen und aus eigener Kraft nicht mehr aufstehen können. Für Diabetiker, Infarktgefährdete Menschen kann der Hausnotruf lebenswichtig sein. Sicherheit in den eigenen vier Wänden ist für viele Menschen ein wichtiges Bedürfnis. Für sie bietet der Hausnotruf des Roten Kreuzes die Gewähr, im Notfall nie alleine zu sein. Die Kontaktaufnahme mit dem Roten Kreuz ist rund um die Uhr möglich. Der "direkte Draht" bedeutet für viele zuverlässige Hilfe, menschlichen Halt und Beistand in schwierigen Situationen.

Mehr Informationen erhalten sie hier: Zum Hausnotruf

Essen auf Rädern - Menüs à la carte

Wählen Sie aus über 200 Menüs à la carte Ihr Gericht. Wir bringen dieses fertig zubereitet bis an Ihre Wohnungstür. Auf Wunsch liefern wir Ihnen werktags, am Wochenende und an Feiertagen warme Mittagsmenüs oder alternativ einmal wöchentlich tiefkühlfrisch.

Mehr Informationen erhalten sie hier: Zum Menüservice